Literatur-Recherchen
 

Die Erschliessung und erfolgreiche Suche nach Fachliteratur in professionellen und damit kostenpflichtigen Datenbanken ist durch Internet-Suchmaschinen im kostenlosen Web nicht zu ersetzen. Die Verschlagwortung durch Fachleute, englische Abstracts unabhängig von der Originalsprache, die Aggregation zahlreicher Quellen auf einem Host, Dubletten-Eliminierung, Präzisionsrecherchen mit Abstandsoperatoren, Feld-Qualifizierung und standardisierte Keywords oder Thesauri erlauben schneller und vollständiger nach dem Stand der Wissenschaft zu recherchieren.   Einige Datenbanken gehen weit über 100 Jahre in ihrem Erfassungszeitraum zurück und arbeiten im zeitnahen Bereich tagesaktuell.

Schicken Sie uns Ihren Rechercheauftrag
per Formular, FAX (0221-92 59 56 5),
E-Mail oder Post

Anhand der Abstracts kann der Nutzer dann zeitsparend auf die wirklich relevanten Volltexte fokussieren und diese selbst beschaffen oder durch WIND beschaffen lassen.

Originalbeschaffung

Volltexte können in vielen professionellen Datenbanken nur indirekt abgerufen werden. Um Zeit zu sparen und die Relevanz der Ergebnisse zu erhöhen, ist die vorgeschaltete Recherche in bibliografischen Datenbanken, also die Vorselektion über Abstracts, der sinnvollere Weg, vor allem in wissenschaftlich-technischen und Patent-Datenbanken. Daran schließt sich dann die Beschaffung und Auswertung der Volltexte an.

WIND hat Lieferverträge mit Subito, Infotrieve, FIZ-Autodoc, PATON und dem Patentdienst München. Dadurch können wir jüngere Publikationen meist innerhalb weniger Stunden in elektronischer Form beschaffen. Bei älteren Arbeiten gehen wir persönlich in eine der zahlreichen wissenschaftlichen Spezialbibliotheken in Köln und Bonn oder greifen auf unser internationales Netzwerk zurück.

Wir beschaffen Original-Kopien ab 19 Euro für copyright-freie Dokumente und ab 29 Euro für copyright-pflichtige Dokumente. Über www.mcinfo.info mit elektronischer Bezahlung  über click & buy können Sie bereits für 25 Euro beliefert werden.

Die Auftragserteilung erfolgt formlos per  FAX (0221-92 59 56 9), E-Mail oder Post

[Hauptseite][Site Map][Geschäftsbereiche][Seminarkalender][e-Mail]