Patentberatung
Patentförderung

Nach einer langjährigen und erfolgreichen Förderung von KMU, Handwerkern und Einzelerfindern auf dem Weg zum ersten Patent hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) das einstmals breit angelegte Verbundprojekt zur "Innovationsstimulierung der deutschen Wirtschaft durch technisch-wissenschaftliche Information (SIGNO)" durch Streichung eines Drittels der Beratungsstellen stark eingeschränkt.

Mit 18 Jahren Projekterfahrung bietet WIND seine Beratung- und Recherche-Dienstleistungen zu Sonderkonditionen weiter an. Wir gehen davon aus, dass in vielen Situationen kurze Wege mehr Wert sind als Bagatellförderungen mit hohem bürokratischen Aufwand und systembedingten Wartezeiten.

Seit Beginn des SIGNO-Projektes (von 1995 - 2007 INSTI) und bis 2012 betreute der Wissenschaftliche INformationsDienst WIND Einzelerfinder und Unternehmen bei der Durchführung der KMU-Patentaktion  von der Antragstellung, über die Recherche, die Kosten-Nutzen-Analyse und die Vorbereitung der Verwertung bis zur Fördermittelauszahlung. Der administrative Teil wird ab 2013 von der AGIT im Technologiezentrum Aachen übernommen.

WIND berät und recherchiert weiterhin im Rahmen verschiedener  Förderprojekte, aber auch unabhängig davon und arbeitet mit Patentanwälten bundesweit zusammen.

 

 

Erfinderfachauskunft

      Einstiegsberatung
      für Erfinder über

 WIND ist spezialisiert auf Chemie, Biotechnologie, Medizintechnik und Life Sciences.

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch!
WIND GmbH       Tel. 0221 - 92 59 56 0

  Patentserver des BMWi


Kontakt per FAX (0221 9259 56 9), E-MAIL per Post

[Hauptseite][Site Map][Geschäftsbereiche][Seminarkalender][Anmelden][e-Mail]